Dobbertin
Dobbertin
Dobbertin

Dobbertin

Ort

im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

In Mecklenburg-Vorpommerns größtem Naturpark, der Nossentiner/Schwinzer Heide, umgeben von Wäldern, großen und kleinen Seen, Bächen, Mooren und Heide, liegt Dobbertin, ein sehr idyllisches, kleines Dorf mit vielen denkmalgeschützten Fachwerk- und Ziegelsteinhäusern und einem Kloster.

Die ausgedehnten und naturbelassenen Wald- und Heidegebiete sowie das eiszeitliche Mildenitz-Durchbruchstal sind durch Reit-, Fahrrad- und Wanderwege erschlossen. Die um 1220 erbaute und bis heute gut erhaltene Benediktiner-Klosteranlage ist ein besonderer Anziehungspunkt; ein geführter Klosterbesuch ist besonders empfehlenswert. Die unweit auf einer Halbinsel am Dobbertiner See gelegene Parkanlage mit dendrologischen Kostbarkeiten lädt zum Verweilen ein.

Mit dem Fahrgastschiff "MS Condor" können Sie den Dobbertiner See kennenlernen und wenn Sie Glück haben, Seeadler, Eisvögel, Fischotter sehen und Kormorane beim Fischen beobachten.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Dobbertin | Am Kloster, 19399 Dobbertin