Erlebniswelt Plauer See

SegeltörnDer Plauer See ist der drittgrößte See in Mecklenburg-Vorpommern und der siebtgrößte See in Deutschland. Mit seinen 39 km² ist der Plauer See ein echtes Bade- und Wassersportparadies. Baden, segeln, surfen, tauchen, paddeln, als Freizeitkapitän über das Wasser schippern oder einfach die Angel auswerfen - all dies ist auf, im und am Plauer See erlebbar.

Der Plauer See ist einer der schönsten Seen der Mecklenburgischen Seenplatte, einer eiszeitlich geformten Gewässerlandschaft. Er hat eine Nord-Süd-Ausdehnung von rund 15 Kilometern und eine durchschnittliche Tiefe von 6,8 Metern, die tiefste Stelle beträgt 25,5 Meter. Mit seinen breiten naturnahen Ufern und ruhigen Buchten bietet der See ein sicheres Zuhause für Fischadler, Seeadler, Bekassine, Rohrschwirl, Eisvogel, Beutelmeise, Kranich, Raubwürger, Rohrdommel, Fischotter, Eremit und Bauchige Windelschnecke.

Über die Elde (Müritz-Elde-Wasserstraße) bestehen Verbindungen zum Kölpinsee, zum Fleesensee und zur Müritz im Osten sowie zur Elbe im Westen. Am Westufer des Plauer Sees liegt unsere Stadt Plau am See. Der Plauer See wird von einem Radrundweg umgeben. Im Naturschutzgebiet „Nordufer Plauer See“ befindet sich der Aussichtsturm "Moorochse", von dem man schöne Blicke auf das Naturschutzgebiet genießen kann. Am Nordufer des Sees ist auch das Ausstellungszentrum "Karower Meiler" des Naturparks „Nossentiner - Schwinzer-Heide“.

Der Plauer See und die umliegenden zum Angeln freigegebenen Gewässer sind mit einer großen Artenvielfalt eine abwechslungsreiche Herausforderung für jeden Petrijünger. Angelkarten, und falls erforderlich den Touristen-Fischereischein, erhalten Sie problemlos in der Tourist Info Plau am See.

BadestelleAuf halber Strecke zwischen Berlin und Hamburg liegt vom Plauer See bis zur Müritz eines der schönsten Angelreviere Deutschlands. Hier heißt es: Hecht, Barsch, Karpfen und Schleie sehr gut! Riesige Schilfgürtel und Wälder am Ufer, kilometerlange, fischträchtige Scharkanten unter Wasser und die Möglichkeit, auf Hecht & Co zu schleppen, machen ein Boot fast unumgänglich. An vielen Stellen rund um die Seen können führerscheinfreie 5-PS-Boote gemietet werden. Grade vom Ufer aus sind viele „heiße“ Ecken nur schwer oder gar nicht zu erreichen.

Dies gilt z.B. für Karpfenangler, die im Plauer See und Fleesensee Reviere mit Fischen der 10-Kilo-Klasse finden. Die gestiegene Wasserqualität in den vergangenen Jahren und der ausgezeichnete Besatz haben die Hecht- und Barschbestände immer weiter anwachsen lassen. Kurz vor und nach der Hechtlaichzeit im März/April sind die Schilfgürtel und flacheren Buchten top. Dort finden Sie dann viele Fische bis 80 Zentimeter. Die Barsche kommen erst im Sommer ab Juli und im Herbst richtig auf Touren. Große Möwenschwärme auf dem See verraten die raubenden Barschkolonnen. Zu beachten sind die Mindestmaße und Schonzeiten. Über die Fischerei Müritz-Plau erhalten Sie alle notwendigen Hinweise.

Schein muss sein oder Touristen-Fischereischein

Es gibt keine freien Angelgewässer und es werden immer zwei Dokumente zum Angeln benötigt: gültiger Fischereischein (mit Fischereiprüfung) + Angelerlaubnis/Angelkarten. Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr können unter Aufsicht eines Inhabers des Fischereischeins und einer Angelerlaubnis ebenfalls mitangeln.

Touristen-Fischereischein

Mit Einführung vom Touristen-Fischereischein ist das Angeln auch Urlaubern und Angelbegeisterten, die nicht im Besitz eines gültigen Fischereischeins sind, ohne große Hemmnisse möglich. Die „Urlaubslizenz“ gilt für 28 Tage am Stück und kostet 20,00 Euro. Seit 2011 kann diese Lizenz, auch mehrmals, im Jahr um 28 Tage verlängert werden. Diese kostet je Verlängerung 13,00 Euro Gebühr. Erwerben kann diesen Schein jeder, der älter als 10 Jahre ist und das mit seinem Ausweis belegt. Diesen erhalten sie ausschließlich in der Tourist Info Plau am See.

Das könnte Sie interessieren:

Baden & Schwimmen

alles anzeigen: Baden & Schwimmen (16) »

Badestelle Kritzower See - Broock

Badestelle Kritzower See - Broock

19395 Plau am See

Die touristisch erschlossene Badestelle ist an der B 191 von Lübz nach Plau am See ausgeschildert. Eine große Liegewiese mit Möglichkeiten zum Volleyball und Tischtennis spielen steht zur Verfügung. In der Saison sorgt ein Rettungsschwimmer für die Sicherheit der Badegäste. Der Strandbereich bietet Kindern gute Spielmöglichkeiten. Imbiss mit Umkleidebereich und Toiletten sind vorhanden.

Badestelle Kritzower See - Schlemmin

Badestelle Kritzower See - Schlemmin

19395 Plau am See

Diese Badestelle befindet sich unmittelbar am Ortseingang Schlemmin, wenn Sie aus Richtung Lübz kommen. Ein Feldweg führt Sie direkt dorthin. Der klare See verfügt über eine Liegewiese mit der Möglichkeit Tischtennis und Volleyball zu spielen.


Wassersport

alles anzeigen: Wassersport (11) »

Pension "Zur Scheune"
 

Pension "Zur Scheune"

19395 Plau am See

Kanu-, Canadier- und Kajakvermietung, Tourenangebote

Fischerhaus Plau am See
 

Fischerhaus Plau am See

19395 Plau am See

Boote mit unterschiedlicher Größen stehen zur Verfügung. Geführte Touren mit unserer Hausyacht "MS Eisvogel" für Gruppen bis 20 Personen gerne auch mit Verpflegung und für kleine Feiern oder ein Fest.