Geschichte

NorduferMit dem Rückzug der letzten Eiszeit vor 20.000 Jahren wurde der Grundstein für unsere wunderschöne Landschaft gelegt. Die sich zurückziehenden Eismassen häuften Gestein und Kies zu Hügeln auf und hinterließen Hohlformen im Erdreich, die sich mit Wasser füllten.

Die Geschichte der Region reicht bis weit in die Vergangenheit. Nicht nur der staatlich anerkannte Luftkurort Plau am See sondern auch zahlreiche Gemeinden des Umlandes gehen auf Slawische Ansiedlungen zurück .
Die lange Tradition des Ziegelbrennens zeigt die 1999 gegründete Ferienroute Lehm- und Backsteinestrasse auf.

BurgturmIn unserem reizvollen Städtchen Plau finden Sie den mittelalterlichen Burgturm und die Sankt Marienkirche aus Gotik und Renaissance sowie wunderschöne Fachwerkhäuser. Die Schlösser im Umland sind Zeugen höfischer Wohnkultur und die Herrenhäuser am Plauer See sind Bürgen für die lange Tradition als Kur- und Ferienregion.

Diese geht schon in das vorletzte Jahrhundert zurück und wird mit der Anerkennung zum Luftkurort Plau am See in der heutigen Zeit weitergeführt.


Entlang der Elde-Müritz-Wasserstraße finden Sie mit der Schleuse und der Hubbrücke heute noch aktive technische Baudenkmäler.